Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Biturox® von Pörner

Der Biturox®-Prozess ist die zeitgemäße und bewährte Antwort auf den Bedarf an hochwertigem Bitumen, das aus vielen verschiedenen Rohstoffen hergestellt wird. Die Biturox®-Technologie steht für bessere Bitumen-Qualität, hergestellt aus wirtschaftlichen Raffinerie-Ausgangsmaterialien - dies ermöglicht eine Bitumenherstellung aus einer größeren Vielfalt an Rohölen.

Die Pörner Gruppe ist der Spezialist für Bitumen-Technologie. Zu ihren Leistungen zählen Consulting, Prozessdesign, Anwendungstechnik, Anlagenbau und die Errichtung kompletter Bitumenherstellungsanlagen. In seinen unternehmenseigenen Forschungseinrichtungen entwickelt Pörner maßgeschneiderte Biturox®-Konzepte gemäß internationaler Produktstandards unter Verwendung der verfügbaren Rohöle und Raffinerie-Zwischenprodukten.
 
Mit über 60 lizenzierten Biturox®-Bitumenanlagen (Referenzen) ist die Pörner Gruppe globaler Marktführer für die Bitumenoxidationstechnologie. Die Pörner Gruppe entwickelt und realisiert schlüsselfertige Bitumenanlagen, einschließlich aller Infrastrukturen, aus einer Hand: so entstehen hochverfügbare, voll-automatisierte Herstellungsanlagen mit langer Lebensdauer.

 


über Pörner

Die Pörner Gruppe ist mit einer Belegschaft von rund 580 Ingenieuren und Spezialisten in fünf Ländern eines der führenden unabhängigen Ingenieurunternehmen für Verfahrenstechnik in Mitteleuropa. 

Die Pörner Gruppe bietet eine umfassende Servicepalette für Anlagenbau aus einer Hand: von Projektstudien, Behördenengineering, Architektur, Verfahrenstechnik, Layout, Detail-Engineering, Beschaffung von Ausrüstung und Dienstleistungen bis hin zu Montageüberwachung und Inbetriebnahme der Anlagen, einschließlich Personalschulung.

Seit ihrer Gründung 1972 realisierte die Pörner Gruppe mehr als 2.000 Projekte in der Raffinerie-, Petrochemie-, Chemie- und Pharma-Industrie sowie in Umwelt- und Energiewirtschaft.

Biturox®-Bitumen bedeutet

  • Für die Raffinerie: Flexibilität bei der Herstellung und bessere Qualität
  • Für den Straßenbau: Wirtschaftlichkeit und Rentabilität
  • Für den Fahrer: Ein komfortables Fahrgefühl
 
news

„Herzlich willkommen“ hieß es am 1. Februar 2024, als die EDL-Führungsriege Herrn Robert Kühberger als neuen Bereichsleiter Engineering begrüßte.

Weiterlesen

Die Ingenieursgruppe erzielte in diesem Jahr einen Umsatz von rund 70 Mio. Euro und weist eine stabile Auftragslage aus.

Weiterlesen

Wirtschaftliche Stabilität und Unabhängigkeit

Weiterlesen

Johnson Matthey, Weltmarktführer für nachhaltige Technologien, und bp, ein internationaler Energiekonzern, haben heute bekanntgegeben, dass EDL Anlagenbau Gesellschaft mbH (EDL) ihre gemeinsam...

Weiterlesen

#WeStandTogether
#StopTheWar