Pörner Gruppe LogoBiturox Process by Pörner

Biturox®-Vorteile

Die Herstellung von Bitumen, das für die Umweltbedingungen jeder beliebigen Region geeignet ist, erfordert eine Steuerung der rheologischen Eigenschaften. Dies kann durch sorgfältige Zusammenstellung des Ausgangsmaterial-Gemischs für den Biturox®-Prozess und eine gesteuerte chemische Umwandlung dieses Gemischs (d.h. durch eine Polaritätserhöhung der aromatischen Komponenten) innerhalb des Biturox®-Reaktors erreicht werden.
 

Wie zahlreiche Referenzen zeigen, gewährt der Biturox®-Prozess maximale Flexibilität bei der Auswahl der Rohöle, da in diesem Prozess – im Gegensatz zu einfacher physikalischer Destillation – das strukturelle Gleichgewicht und die molekulare Verteilung des Bitumens durch chemische Umwandlung angepasst werden kann.
 

So können die Eigenschaften des Bitumens für den erforderlichen Anwendungszweck maßgeschneidert werden: Herstellung von Standard-Bitumen in großen Mengen z.B. aus leichteren Rohölen oder Herstellung von speziellem Bitumen zur Verwendung als leistungsstarkes Bindemittel (sogenanntes “Multigrade-Bitumen”) im Straßenbau oder sogar als Industrie-Bitumen und Bitumen-Dachbahnen (Produkte).
 

Standard-Raffinerie-Schema mit Biturox®

Schlüsselfaktoren für Hersteller:

  • Qualitativ hochwertiges Bitumen kann durch nachgeschaltete chemische Verarbeitung effizient aus einer größeren Vielfalt an Rohölen und Raffinerie-Ausgangsmaterialien hergestellt werden.
  • Im Verfahren werden die Eigenschaften des Enderzeugnisses genau kontrolliert.
  • Ein kontinuierlicher Betrieb sorgt für gleichbleibende Qualität und hohe Produktionskapazität.
  • Änderungen der Bitumeneigenschaften (-typen) können ohne Betriebsunterbrechung durchgeführt werden.
  • Voll-Automatisierung und sicherer Betrieb in einer modernen Raffinerie

In Biturox®-Anlagen werden große Mengen an hochwertigem Straßenbaubitumen und Industrie-Bitumen zu geringstmöglichen Betriebs- und Materialkosten hergestellt.